Die Staatliche Führungsakademie stellt sich vor

Corona-Virus

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An unserer Behörde sind derzeit soziale Kontakte auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Bei Fragen erreichen Sie uns unter Telefon 0871 9522-4300 oder per E-Mail an: 

poststelle@fueak.bayern.de

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft – Staatsministerium Externer Link

Meldungen

Abwicklung der täglichen Arbeit mit Hilfe der eAkte
Sachgebiet arbeitet vollständig digital

Laptop mit Filztasche

Im Sachgebiet F1– Förderrecht der Ämter an der Staatlichen Führungsakademie gibt es – mit Ausnahme von einer kleinen Handvoll Altfällen – keine Papierakten mehr. Neben den täglichen Arbeitserleichterungen durch den hohen Digitalisierungsgrad ist es so insbesondere auch in Zeiten einer Pandemie problemlos möglich, flexibel im Homeoffice wie gewohnt weiterzuarbeiten.  Mehr

Jahresbericht 2020
Förderung der Bienenhaltung

Honigbienen am Bienenstock

Die Fördermaßnahmen in Bayern sollen dafür sorgen, dass es Bienen und Imkern bei uns gut geht. Vor dem Hintergrund der Bedeutung der Biene für unsere Ökosysteme und die Landwirtschaft fördert Bayern mit sieben eigenen und EU-kofinanzierten Maßnahmen das Halten von Bienen.  Mehr

50. Ausgabe der Hauszeitschrift
FüAktiv Jahresbilanz 2020

Portrait Ingeborg Bauer

Im April 2004 erschien die erste Ausgabe von FüAktiv. Ziel war die Veröffentlichung eines kurzen Jahresberichts und drei weitere Ausgaben über das Jahr verteilt, um die FüAk und ihre Angebote bei verwaltungsinternen Lesern aber auch bei externen Kunden bekannter zu machen und den Kontakt zu verbessern.  Mehr

Verfahren verbessert
Förderung gefährdeter Nutztierrassen online beantragen

Schaf mit Lämmern

Seit Oktober 2020 können Förder- und Zahlanträge für die gefährdeten Nutztierrassen in iBALIS eigenständig eingeben werden. Die Antragstellung vereinfacht sich in vielerlei Hinsicht sowohl für die Landwirte als auch für die Berater.  Mehr

Zulassung an der Staatlichen Führungsakademie
Erlebnis Bauernhof - Informationen für Betriebe

Mädchen streichelt Kuh am Fressgitter

Das Programm "Erlebnis Bauernhof" ermöglicht Schulkindern in Bayern die Teilnahme an einem kostenfreien Lernprogramm auf einem Bauernhof. Für die Teilnahme am Programm stellt der landwirtschaftliche Betriebsleiter einen Antrag auf Zulassung bei FüAk. Nach der Zulassung des Betriebes wird der Betrieb in die Liste der Erlebnis-Bauernhof-Betriebe aufgenommen.   Mehr

Tipps für Teilnehmer und Moderatoren
Video- und Telefonkonferenzen kompetent führen

Mehrere Personen bei einem Online-Meeting - Screenshot

Video- und Telefonkonferenzen haben sich in den letzten Monaten für Besprechungen etabliert. Um solche Besprechungen effizient und effektiv zu machen, sollten Teilnehmer und Moderator ein paar Regeln beachten.  Mehr

Leitsatz

Verantwortung übernehmen – Kompetenz vermitteln – Unterstützung geben