Stellenausschreibung
Verwaltungsmitarbeiterin bzw. Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) Seminarservice

Die Staatliche Führungsakademie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (FüAk) ist eine Mittelbehörde im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Tourismus mit Hauptsitz in Landshut.

Ihr Einsatzbereich
Im Sachgebiet A3 - Interne Dienstleistungen sind Aufgaben aus den Bereichen der Beschaffung, des Gebäudemanagements, des Sekretariats- und Seminarservices sowie der Registratur gebündelt.

Organigramm der Staatlichen Führungsakademie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten pdf 1,5 MB

Ihre Aufgaben

  • Verwaltungsmäßiges und organisatorisches Abwickeln unseres Bildungsprogramms, insbesondere Unterstützen bei der Umsetzung und Bearbeiten von Änderungen
  • Mitwirken bei der Planung, Organisation, Evaluierung und Transfersicherung von Aus- und Fortbildungsmaßnahmen (Seminarvor- und Nachbereitung), dazu gehört vor allem das Erstellen von Seminarprogrammen, Versenden von Einladungen, Abstimmen mit Seminarhäusern, Vorbereiten von Seminarunterlagen, Erledigen der Seminarabschlüsse, etc.
  • Preisabfragen und Zulassen von Seminarhäusern
  • Erledigen der allgemeinen Sekretariatsaufgaben

Sie verfügen über

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Kauffrau/-mann für Bürokommunikation oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich (möglichst mit mehrjähriger Erfahrung in der Verwaltung)
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office-Produkten
  • Bereitschaft, sich in die Fachanwendungen "Semiro" und "eAkte Bayern" einzuarbeiten
  • Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Offenheit für neue Aufgaben
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Freude im Umgang mit Menschen, kundenorientiertes Handeln und termingenaues Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Kreativität und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein

Unser Angebot

  • unbefristete Einstellung
  • in Entgeltgruppe 5 TV-L
  • Arbeitszeit: gelebte Familienfreundlichkeit dank verschiedener Arbeitszeitmodelle und -formen mit Gleitzeit
  • Flexibles Arbeiten: mobiles Arbeiten bzw. Homeoffice
  • Urlaub: 30 Tage Urlaubsanspruch bei 5-Tage-Woche sowie zusätzliche freie Tage 24.12./31.12.
  • Equipment: moderne IT-Ausstattung
  • Sicherheit: ein moderner, krisensicherer Arbeitsplatz mit allen attraktiven Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Paten-System: fundierte Einarbeitung mit einer festen Ansprechperson
  • Entwicklung: vielseitige fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sonderleistungen: Vermögenswirksame Leistungen, Jahressonderzahlung
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Die Entscheidung über die Stellenvergabe erfolgt auf Antrag mit Beteiligung des Gleichstellungsbeauftragten. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Fachliche Fragen zur Stelle
Frau Kirchhoff
Tel.: 0871 9522- 4475

Fragen zum Bewerbungsverfahren
Herr Pellkofer
Tel.: 0871 9522- 4468

oder
Frau Wiethaler
Tel.: 0871 9522- 4356

Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Arbeits- und Prüfungszeugnisse, Anschreiben, …) senden Sie bitte bis spätestens 23.07.2024 unter Angabe des Aktenzeichens FüAk-A5-0303-58-65 per E-Mail in einer PDF-Datei an

poststelle@fueak.bayern.de