Projektmitarbeiterin bzw. eines Projektmitarbeiters (m/w/d)

Die Staatliche Führungsakademie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (FüAK) mit Hauptsitz in Landshut ist eine Mittelbehörde im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Sie hat Aufgaben in der Führung, der Förderung und im Hoheitsvollzug, bietet zahlreiche Dienstleistungen und ist zentrale Aus- und Fortbildungseinrichtung. Unsere Kunden sind die Behörden des Ressorts sowie verschiedenste Verbände, Einrichtungen und Betriebe.

In der Abteilung B – Bildung ist für das Projekt Bildungsoffensive Ökolandbau zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Projektmitarbeiterin bzw. eines Projektmitarbeiters (m/w/d)

befristet zu besetzen. Zentrale Zielsetzung der Bildungsoffensive ist es, im Verbund mit verschiedenen Trägern die nachhaltige Vermittlung ökologischer Inhalte in der beruflichen Bildung auszubauen und auf diese Weise eine gesellschaftliche Sensibilisierung für den ökologischen Landbau und die ökologische Lebensmittelverarbeitung zu erreichen.

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten:

  • strategische, fachliche und administrative Steuerung der Bildungsoffensive Ökolandbau in enger Zusammenarbeit mit den Projektpartnern und Verbänden einschließlich der Koordination mit dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Fortentwicklung der Projektaktivitäten, Erarbeitung von Handlungsfeldern und Umsetzungsbegleitung angestoßener Maßnahmen
  • Konzeptionierung, Organisation und Begleitung von Besprechungen, Fortbildungs- und Beratungsangeboten, Veranstaltungen, Informationskampagnen u. Ä.
  • Erstellung bzw. Bearbeitung von Lehr- und Lernmaterialien für das zentrale Portal der Lehrkräfte an den landwirtschaftlichen Fachschulen
  • Ausbau von Netzwerken und Kooperationen im Bereich ökologischer Themenstellungen

Wir erwarten:

  • Studium an einer Hochschule oder Universität mit erfolgreichem Abschluss als Diplom-Ingenieurin bzw. Diplom-Ingenieur (Univ.) oder Master einer geeigneten Fachrichtung, bevorzugt im Bereich Agrar-, Gartenbau-, Ernährungswissenschaften oder Lebensmitteltechnologie
  • vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im ökologischen Landbau oder im Bereich der Öko-Zertifizierung sowie gute Grundkenntnisse der landwirtschaftlichen Produktion
  • Fähigkeit zur interdisziplinären und verwaltungsübergreifenden Zusammenarbeit
  • pädagogische Erfahrung und didaktische Kompetenzen
  • gutes Verhandlungsgeschick und Organisationstalent
  • überzeugendes und sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten:

  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (je nach fachlichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L).
  • eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kompetenten und kollegialen Umfeld
  • flexible Arbeitszeiten und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Stelle ist nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) auf zwei Jahre ohne Sachgrund befristet. Die Ausschreibung richtet sich deshalb ausschließlich an Personen, die zuvor noch nicht beim Freistaat Bayern beschäftigt waren.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erteilen:
fachlich: Herr Lieberth (0871 9522-4352)
personalrechtlich: Herr Pellkofer (0871 9522-4468)

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Arbeits- und Prüfungszeugnisse senden Sie bitte bis spätestens 18. Mai 2021 unter Angabe des Aktenzeichens 0303.2-70 per E-Mail in einer PDF-Datei an poststelle@fueak.bayern.de