Bildungsprogramm und Schul-Qualitätsmanagement
Schulleiter aus Paraguay besuchte Führungsakademie

Personen am Tisch

Eine Delegation des Centro de Formacion Profesional aus Paraguay informierte sich am 22. Juni 2018 an der Staatlichen Führungsakademie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (FüAk) in Landshut, wie Lehrkräfte an den Landwirtschaftsschulen in Bayern aus- und weitergebildet werden.

Dr. John-Wesely Löwen leitet die Berufsschule Centro de Formacion Profesional (CFP). Sie wurde vor über 30 Jahren im Chaco in Westparaguay in Anlehnung an die in Deutschland übliche duale Ausbildung gegründet. Diese Art der Ausbildung war für Südamerika damals ein Novum.
Bei seinem Besuch an der Führungsakademie interessierte sich Dr. Löwen besonders für die Qualifizierung von Führungskräften und die Möglichkeiten eines Qualitätsmanagements für Schulen. Da die FüAk bereits nach DIN ISO 9000ff zertifiziert ist, wollte Dr. Löwen wissen, wie dieses QM-System an der FüAk umgesetzt wird. Die Berufsschule in Paraguay entstand als Partnerprojekt der Bayerischen Staatsregierung unter der Federführung des Landwirtschaftsministeriums. Über die Jahre hinweg bestand immer ein guter Kontakt zwischen der Schule und der FüAk.