Oberbürgermeister Putz besuchte die FüAk

Oberbürgermeister Alexander Putz und FüAk-Präsidentin Ingeborg Bauer

Vier-Augen-Gespräch zwischen Ingeborg Bauer und Alexander Putz

Der neue Oberbürgermeister der Stadt Landshut, Alexander Putz, hat auf Einladung von Präsidentin Ingeborg Bauer der Staatlichen Führungsakademie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (FüAk) einen Besuch abgestattet. Die FüAk ist seit 1992 in Landshut ansässig. Sie ist eine für ganz Bayern zuständige zentrale Mittelbehörde innerhalb der Landwirtschaftsverwaltung. Zurzeit arbeiten rund 180 Mitarbeiter an der FüAk.
Oberbürgermeister Putz zeigte sich beim Rundgang durch die Führungsakademie beeindruckt von der Aufgabenvielfalt - Förderung, Informations- und Kommunikationstechnik, Verwaltungsangelegenheiten, Aus- und Fortbildung - und von der unternehmerischen Einstellung der Behörde und ihrer Beschäftigten. Eine Kosten-Leistungsrechnung und ein Qualitätsmanagement gehören genauso zum Arbeitsalltag an der FüAk wie ein Personalentwicklungskonzept für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. “Hinsichtlich Effizienz und Einsatz digitaler Möglichkeiten ist die FüAk sehr gut aufgestellt“, bestätigte Putz, der selbst aus der freien Wirtschaft kommt.